Seminare & Workshops

Seminare, Trainings- und Workshops zur Konzept- oder Strategieentwicklung, zu Motivation, Führung – insbesondere Neuroleadership und Neuromanagement - sowie Marketing und Interkulturelle Kommunikation bieten wir gern maßgeschneidert für Sie an. Auch Einzeltrainings sind gern möglich.

Selbstverständlich führen wir die Seminare, Trainings und Coachings für Sie gern Inhouse oder in attraktiven Locations für Sie durch. Wir analysieren gemeinsam Ihren Bedarf und finden eine individuelle Lösung für Ihr Seminar, Ihre Weiterbildung oder Ihren Workshop.

Seminare, Trainings und Workshops:

Neuroleadership und Neuromanagement 

Nur wer weiß, wie Menschen ticken, kann sie erfolgreich führen, verhandeln oder verkaufen. Lange Zeit orientierte sich die Wirtschaftswissenschaften an der Theorie des homo oeconomicus, des stets rational denkenden und handelnden Menschen. Während dieses Modell der Ökonomie spätestens durch die Finanzkrise pulverisiert wurde, hat sich in den letzten Jahren in kaum einer Wissenschaft so viel getan wie in den Neurowissenschaften. Die Methoden der Psychologie, der Soziologie und der Medizin, vor allem mit den bildgebenden Verfahren der Computer- und Magnetresonanztomographie, geben einer immer präziseren Blick in das menschliche Hirn. Die Forschungserkenntnisse daraus stellen manche jahrzehntelang geübte Managementpraxis auf den Kopf. In dem Vortrag über das Neuromanagement werden wissenschaftlich, auf den Punkt und absolut unterhaltend – das Gehirn hat gern Spaß – die wichtigsten Eckpunkte für die Managementpraxis vermittelt.

(Tagesseminar für Unternehmer, Freiberufler und Führungskräfte)

Workshop: Erfolgreiches Wachstum 

 Steigende Umsätze und Erträge sind das Ziel der meisten Unternehmen. Doch welche Wachstumsstrategien führen zum Erfolg?

Mehr Arbeiten taugt nur bedingt als Lösung, schließlich hat der Tag nur 24 Stunden. Die Lösung liegt vielmehr in klugen Managementlösungen, in der geschickten Anpassung an den Markt und in einer cleveren Marketingstrategie.

Der Workshop gibt den Unternehmern deshalb die Gelegenheit, das eigene Geschäftsmodell zu überprüfen, neue Marketing-Ideen zu entwickeln und den optimalen Wachstums-Pfad zu finden. 

(Tages- oder Zweites-Workshop für Unternehmer, Freiberufler und Top-Manager)

Workshop: Strategisches Denken 

Selten ist Strategie drin, wo Strategie drauf steht. Kein Wunder, wenn der Erfolg ausbleibt. Zum Glück kann man strategisches Denken lernen. Damit man schnell zu kleinen Erfolgen und langfristig zu seinen großen Zielen kommt.

(Tagesseminar für Manager, Freiberufler, Unternehmer, Gründer und Nachwuchsführungskräfte)

Marketing, das sitzt 

Unternehmen, Unternehmer, Freiberufler – sie alle sind besser in ihrem Fach, als darin, sich zu verkaufen (Gottseidank!). Doch wer mehr Umsatz und Gewinn will, der muss noch genauer wissen, was seine Kunden wollen, wie er seine Leistung gestalten soll, welche Preise er nehmen kann und welche Werbung wirkt. Höchste Zeit also für Marketing, das sitzt.

(Seminar für Unternehmer/ innen, Manager/innen, Marketing-Verantwortliche und Freiberufler.)

Neuromarketing - das Wissen um wirksame Werbung

Welche Werbung wirkt wissen gute Werber schon lange. Nur warum und wie genau wirkt Werbung? Das konnten selbst Experten bislang nur vermuten. Marktforscher beobachten und befragen zwar die Kunden – was aber, wenn diese falsch antworten, da ihnen ihre wahren Kaufmotive nicht bewusst sind? Die Statistik spricht hier eine deutliche Sprache: neun von zehn Marktneuheiten floppen. Und für Werbekampagnen sieht die Quote oft nicht viel besser aus.

Neuromarketing schließt diese Erkenntnislücke. Dank der großen neurowissenschaftlichen Fortschritte der letzten zehn Jahre schauen wir dem Kunden heute – wortwörtlich – in den Kopf. der Mensch entscheidet bestenfalls teilrational, alles dreht sich um Emotionen. Die Leitfrage unseres Seminars zum Neuromarketing lautet deshalb: Wie müssen wir unsere Produkte, unsere Kommunikation, unsere Werbung und unseren Verkauf gestalten, um unsere Botschaften positiv und fest im Gehirn des Kunden zu verankern?

Die Seminarthemen im Überblick:

  • Gehirn und Wahrnehmung
    • Aufbau und Funktionsweise des Gehirns
    • Methoden der Hirnforschung
    • Erkenntnisse der Wahrnehmungspsychologie
    • Grundlagen der Werbepsychologie
      • Traditionelle Kommunikationsmodelle
      • Mehrwert des Neuromarketing
      • Das neue Modell der Neurokommunikation
      • (Wo) Gibt es den "buying button"?
  • Gehirngerechtes Marketing
    • Die Weisungen des limbischen Systems
    • Triebe, Motive, Werte – Wie das Gehirn Kaufentscheidungen trifft
    • Werbung und Markenführung gehirngerecht gestalten
  • Gehirngerecht verkaufen
    • Kundentypen erkennen und richtig ansprechen
    • Kaufmotive erkennen und bedienen
    • Impulse zur Kundenbindung und Kundenrückgewinnung

Das Seminar ist keinesfalls rein theoretisch. Bringen Sie gern Ihre Werbeunterlagen und den Kommunikationsauftritt (das Corporate Design) Ihres Unternehmens mit. Von der Visitenkarte über einen Screenshot Ihrer Homepage bis hin zu Ihren Werbebroschüren. Gemeinsam prüfen wir, ob Sie die Anforderungen des Neuromarketing bereits verwirklichen oder ob noch optimiert werden kann.

(Seminar für Unternehmer/ innen, Manager/innen, Marketing-Verantwortliche und Freiberufler.)

Marketing 2.0: Neuromarketing, Social Media und Guerrilla-Marketing: brain beats budget!

Steigende Umsätze und Erträge sind das Ziel der meisten Unternehmen.

Doch welche Wachstumsstrategien führen zum Erfolg? Mehr Arbeiten taugt nur bedingt als Lösung, schließlich hat der Tag nur 24 Stunden. Geld kauft keine Kunden.

Die Lösung liegt vielmehr in klugen Marketinglösungen, in der geschickten Anpassung an den Markt und in einer cleveren Werbestrategie. Die richtige Kommunikation macht`s, der Kunde will nicht gejagt, sondern gelockt, nicht beworben, sondern umworben werden. Facebook & Co., das bunt lackierte Werbefahrrad auf der Fußgängerzone, das Spontanhappening und der Flash-Mob an der rechten Stelle können da Erstaunliches leisten. Allerdings nicht in jedem Fall – die Mischung macht`s, wie es geht, erfahren Sie hier.

(Seminar für Unternehmer/ innen, Manager/innen, Marketing-Verantwortliche und Freiberufler.)

Exzellentes Präsentieren und Verkaufen

Der Verkauf ist längst nicht mehr nur ein Thema für Vertriebler. Alle qualifizierten Mitarbeiter mit Kundenkontakt können, dürfen, sollen, ja, müssen Verkaufsaufgaben übernehmen. Schliesslich sind sie am nächsten dran am Kunden, erfahren als erste, wo der Schuh drückt, erkennen die Probleme und Bedarfe vor Ort.

Deshalb kommt es mehr denn je darauf an, dass alle kundenorientierten Mitarbeiter dies tatsächlich auch sind: kundenorientiert. Sie repräsentieren ihr Unternehmen und müssen deshalb über ihre Fachkompetenz hinaus auch wissen, wie sie wirken, müssen präsentieren können, Probleme aufzeigen und Lösungen vorschlagen, Angebote unterbreiten und verkaufen können. Genau auf diese Kompetenzen, des Präsentierens und Verkaufens, zielt dieses Seminar.  

Grundlagen

  • Kommunikationskompetenz
  • Die fünf Axiome der Kommunikation
  • Psychologische Kommunikationsmodelle
  • Rhetorik, Mimik, Gestik, Körpersprache und Körperspannung
  • Multisensorische Kommunikation und das VAKOG-Modell
  • Kundenansprache / Wahrnehmung
  • Beziehungsebene aufbauen und Vertrauen vermitteln
  • Beratungsgespräch / Bedarfsanalyse
  • Präsentation der Lösungsoptionen

Vertiefung

Kreislauf des Verkaufens

  • Kontakt zum Kunden herstellen
  • Aktives Zuhören, Pacen & Leaden
  • Durch Fragen führen - Bedürfnisse erkennen und wecken
  • Gemeinsam Lösungen entwickeln
  • Mit Lösungen überzeugen
  • Dramaturgie und Aufbau der gelungenen Präsentation
  • Powerpoint, Flipchart, Whiteboard und Moderationswänden effektiv einsetzen
  • Verhandeln mit dem Buying Center
  • Einwandbehandlung
  • Überzeugend zum Abschluss führen

Wir arbeiten durchgehend intensiv mit Videofeedback. Jeder Teilnehmer erhält innerhalb des Seminars Einzelintervalle zur Entwicklung seines spezifischen Kompetenzprofils.

(Bis zur viertägiges Präsentations- und Vertriebstraining für Vertriebsmitarbeiter und vertriebsorientierte Berater, vier bis sechs Teilnehmer.)

 

Der Unternehmer in Dir

Die Arbeitsdichte nimmt zu, die beruflichen Anforderungen steigen, zugleich fordern Familie, Freunde, Kinder, Hobbys und Sport ihre Zeit. Woher nehmen, wenn nicht stehlen, fragt sich manch einer und verzettelt sich auf der Hatz von Termin zu Termin und Aufgabe zu Aufgabe.

Im Leben geht es selten darum, möglichst viel zu tun, sondern immer gilt es, das richtige zu tun – nach Seneca: „Für den, der nicht weiß, welchen Hafen er ansteuert, ist jeder Wind der richtige Wind“.

In diesem Seminar werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern deshalb Wege aufgezeigt, die für sie wesentlichen Vorhaben zu erkennen, ihre Arbeit effektiver zu gestalten, mehr Freiraum für sich zu gewinnen und wirtschaftlich immer stärker auf eigenen Füßen zu stehen.

(Tagesseminar für Manager, Freiberufler, Unternehmer, Gründer und Nachwuchsführungskräfte)

Führung für Newcomer - Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten

Wenn Mitarbeiter zu Vorgesetzten werden, stellt dies eine berufliche Zäsur und einen markanten Rollenwechsel dar. Diese Situation allein bedeutet eine besondere Herausforderung.

Für den neuen Vorgesetzten muss die Beziehung zum Umfeld, zu Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten neu definiert werden. Wird der Mitarbeiter Vorgesetzter, so stellen sich viele neue Aufgaben: Gezielt anleiten, konstruktiv Kritik üben und Konflikte bewältigen, Fehlerursachen erkennen und beheben.

Die erfolgreiche Führungskraft versteht es, auf Mitarbeiter zuzugehen und diese in die betrieblichen Gesamtabläufe einzubinden. Diese Führungsqualitäten stellen für Führungskräfte eine zentrale Herausforderung dar.

Seminarinhalte:

  • Erkennen, was sich in der neuen Aufgabe im Vergleich zu früher ändert
  • Lösen von „alten“ Rollenmustern als Mitarbeiter
  • Schwierige Situationen aus dem Führungsalltag meistern
  • Zeitgemäße Kommunikation im Unternehmen trainieren
  • Führungsstile und Führungsleitsätze
  • Konfliktmanagement / Umgang mit Konflikten
  • Akzeptanz der Führungskraft im Unternehmen
  • Souveränität als Vorgesetzter entwickeln und stabilisieren
  • Motivation von Mitarbeitern
  • Zusammenarbeit mit Vorgesetzten

Jede Situation ist höchst individuell, so dass in der Veranstaltung den persönlichen Erfahrungen und Erwartungen der Teilnehmenden ausreichend Raum gegeben wird.

(Tagesseminar für Nachwuchsführungskräfte und Unternehmensgründer)

Stärken stärken – Chancen erkennen und verwandeln!

Viele Menschen konzentrieren sich auf ihre Schwächen. Anstatt ihre Stärken bewusst (für den Beruf) einzusetzen, verlieren sie Zeit und Energie, indem sie versuchen, an ihren Schwachpunkten zu arbeiten. Das führt zu schlechtem Selbstbewusstsein, bestenfalls Mittelmäßigkeit, meist aber (beruflichem) Misserfolg. Wer dagegen seine Stärken kennt und gezielt auf diese setzt, segelt fortan mit Rückenwind.

(Tagesseminar für Manager, Freiberufler, Unternehmer, Gründer und Nachwuchsführungskräfte)

Wie entsteht also (beruflicher) Erfolg?

Wer das weiß, kann Muster und Verhaltensweisen nutzen und entsprechend ausbauen. Jede(r) Teilnehmer(in) erhält konkrete Anregungen, wie er/sie seine/ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung bewusst gestalten kann.

Zeit- und Selbstmanagement

Denken Sie beim Hamsterrad öfter an Ihren Tagesablauf als an niedliche Nagetiere? Haben Sie klare Ziele, die Sie unbeirrt verfolgen? Oder kennen Sie nur zu gut die Tage, an denen Sie alles Mögliche gemacht haben, nur nicht das, was Sie wollten?

In dem Workshop geht es darum, Methoden kennen zu lernen, zuerst effektiver und dann effizienter zu werden. Effektiv bedeutet, die richtigen Dinge zu tun, effizient, die Dinge richtig zu tun (Peter F. Drucker). Dabei wird gezeigt, dass schon kleine Kursänderungen große Verbesserungen bewirken können – getreu der Weisheit: „Mit kleinen Schritten zu großen Zielen, heißt viel gewinnen und wenig verspielen.“

(Zweitageseminar für Manager, Freiberufler, Unternehmer, Gründer und Nachwuchsführungskräfte)

„Führen und (Re-)Motivieren“ – Die Psychologie der Neuroleadership 

Das Seminar gibt am ersten Tag einen Überblick über Führungsprinzipien wie Management by Objectives, Management by Delegation, Management by Exception, Management by Results, Management by Systems und kooperatives Management.

Der zweite Teil dient dazu, moderne Wege zur Motivation auf Basis des Neuroleadership-Ansatzes aufzuzeigen. Im Vordergrund steht die praktische Anwendung auf konkrete Fragestellungen der Teilnehmer/innen. Wie können Sie innovative Lösungen für Managementprobleme oder Motivationsaufgaben entwickeln und umsetzen?

(Zweitägiges Seminar für Unternehmer/innen, Manager/innen, Nachwuchsführungskräfte und Interessierte, die ihr Führungsinstrumentarium erweitern und neue Blickwinkel gewinnen wollen.)