Organisationsentwicklung, Kaizen und Change Management

Veränderung erzeugt Schmerz. Das ist eine der Erkenntnisse der Neurowissenschaften. Märkte und Unternehmen leben aber von der Veränderung. Ein Unternehmen, das sich nicht weiter entwickelt, wird vom Markt verdrängt. Schumpeter nannte das die schöpferische Kraft der Zerstörung.

Die Kunst liegt also darin, der Zerstörung den Schrecken zu nehmen, den Wandel zu gestalten, ja zur Normalität werden zu lassen und das Schöpferische in den Mittelpunkt zu stellen.

Das sind die Grundgedanken der modernen Organisationsentwicklung, des japanischen Kaizen und seines westlichen Pendants, des Kontinuierlichen Verbesserungsprinzips.

Wir setzen darauf, dass die Energie und die Fähigkeiten zur Veränderung bereits in Ihrem Unternehmen gespeichert sind. Die Frage ist nur, ob Sie optimal abgerufen werden. Darin, die Stärken Ihrer Organisation und Ihrer Mitarbeiter voll zu entfalten, besteht vor allem unsere Leistung. 

Wir glauben, dass von außen entwickelte und aufgezwungene Veränderungen nur oberflächlich wirken, aus dem tiefen Widerstand vieler heraus dann aber bald hinfällig werden. Deshalb bieten wir keine Business Process Reengineering zur radikalen Veränderung von Strukturen und Prozessen an. 

Sondern wir setzen auf das Potential in Ihrem Unternehmen. Mit unserem Ansatz des Change Management beziehen wir möglichst viele Beteiligte Ihres Unternehmens mit ein, um auf Grundlage einer möglichst umfassenden Analyse möglichst schnell zu einer Lösung kommen, die Sie und möglichst alle in Ihrer Organisation überzeugt.

Was wie Magie klingen mag und insbesondere bei Fredmund Malik hochtrabende Namen trägt basiert im Übrigen auf verschiedenen, nach außen hin oft erstaunlich einfachen und gerade deshalb wirksamen Methoden der Großgruppenmoderation (Open Space, Real Time Strategic Change, World Café ...). 

Welche Fragen haben Sie? Wie können wir Ihnen helfen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.